Revanche

Szene aus „Revanche” mit Friederike Eckstädt und Philipp Metzner Szene aus „Revanche” mit Friederike Eckstädt Szene aus „Revanche” mit Philipp Metzner und Friederike Eckstädt Szene aus „Revanche” mit Friederike Eckstädt Szene aus „Revanche” mit Philipp Metzner

England – Ein nobles Anwesen in der Provinz. Andrew hat Milo zu einem abend­lichen Treffen eingeladen: „Warum setzten Sie sich nicht, und wir sprechen über das, was uns beiden am Herzen liegt. – Marguerite? – Geld! Haben Sie welches?” Für Marguerite ist Luxus eine Gewohn­heit, die Noch-Ehemann Andrew problemlos finan­zieren kann. Doch Milo ist kaum in der Lage sich die Bezie­hung zu Marguerite zu leisten. Ein Dilemma, aus dem Andrew einen Ausweg weiß. Ein insze­nierter Ein­bruch, bei dem Milo Diebes­gut aus Andrews Besitz erbeuten soll. Die Versicher­ung muss zahlen, Marguerite ist versorgt und alle sind glücklich. Der Plan klingt wie ein Kinder­spiel, doch Intrige, Eifer­sucht und Hass lassen das Spiel zu einem mörder­ischen Ringen um Macht und Demü­tigung werden.

  • Ein über­dimensionales Schach­brett als Bühne, eine Handvoll wunderbarer Schau­spieler und einen talen­tierten Regisseur – mehr braucht es nicht, um Theater auf hohem Niveau zu machen.

    Freisinger Tagblatt, 19. Januar 2015

  • Das Theater­stück zeichnet sich durch intelli­gente Dialoge und poin­tierte Dar­stellung aus, es bewegt sich an der Grenze zwischen Spiel und Ernst, bietet über­raschende Wendungen, viele Lacher und einfach wunderbare Unter­haltung.

    Freisinger Tagblatt, 19. Januar 2015

Produktion
Titel:Revanche
Autor: Anthony Shaffer
Spielzeit:Januar 2015
Spielort: Furtnerbräu
Aufführungen:5
Regie: Philipp Schreyer
Besetzung
Andrew Wyke:Philipp Metzner
Milo Tindle, Inspektor Doppler:Friederike Eckstädt
Plakat „Revanche”